Internistische Sprechstunde mit hausärztlichem Profil. Diagnostisches Potential: Labordiagnostik, EKG, Ergometrie, Spirographie, Sonographie. Eine Praxisbesonderheit ist die Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates , speziell durch Akupunktur und Laseranwendungen. Ein Praxisschwerpunkt ist die Prävention , vorrangig in Form der Vorsorgeuntersuchung einschließlich Beratung, vor allem zu Risikofaktoren und Lebensstil. Diagnostik und Therapie von Sportverletzungen und sportbedingten Beschwerden (lokale Überlastungsreaktionen – z. B. der „Tennisarm“) Untersungung und Beratung im Freizeitsport (z. sportmedizinischer „Check up“) Sportartspezifische Tauglichkeitsuntersuchungen (z.B. Tauchsport, Motorsport, auch Untersuchungen im Nachwuchsleistungssport.). Sportmedizinische Leistungen sind Privatleistungen und werden nach GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) abgerechnet. Akupunktur nach den Regeln der “Traditionellen Chinesischen Medizin" (auch ohne Nadeln, nur mit Laser) Alternativ: Laserpunktur = “Strahl statt Stahl“ Statt der Nadeln stimuliert ein hauchdünner Laserstrahl die Akupunkturpunkte, was besonders hilfreich ist, wenn Ängste vor Nadeln bestehen. Kinder werden prinzipiell nur mit Laserstrahl behandelt. Schwerpunkte der AP sind u.a. Behandlung von: Wirbelsäulenbeschwerden, Gelenkschmerzen (z.B. Kniearthrose), Kopfschmerzen (auch bei Migräne), Allergien, Raucherentwöhnung. mehr... Laserbestrahlung hat ein heilendes, regeneratives Potential. Biologische Wirkungen sind u.a. Zellreparatur, Stärkung antioxidativer Systeme, d.h. Schutz der Zellverbände und der Organe vor zerstörend wirkenden Molekülen, Abtransport von Schlacken, Verbesserung des Energiehaushaltes in den Zellen und damit eine Revitalisierung. Anwendung : Arthrosen (Gelenkverschleiß), Epikondylitis („Tennisarm“), Periostitis (Knochenhautentzündung), Musklelläsion (Muskelfaserverletzungen bei pötzlichen Überlastungen), Tendopathien (Entzündung der Achillessehne). Ganz neue Indikation: Myalgien (Muskelschmerzen), vorwiegend schmerzhafte Verspannungen der Hals-Nacken-Partie. Wie geht die Laserbestrahlung vor sich? Die betroffene Region wird mit Laser bestrahlt. Anschließend werden homöopathische Substanzen an Akupunkturpunkten und Triggerpunkten (Schmerzpunkte) eingespritzt.   mehr... Kosmetische AP wurde schon am chinesischen Kaiserhof praktiziert. Wir kombinieren die klassische AP mit der Laseranwendung. Die Behandlungsschritte sind: 1. Ganzkörpernadel-AP zur Verbesserung der Hautqualität insgesamt, 2. Zusätzliche Laserpunktur der Problemzonen (z.B. Gesichtsfältchen) 3. Nach Aufbringen eines hyaluronsäurehaltigen Gels, Flächenbestrahlung der Gesamtproblemzone mit Laserstrahl. Insgesamt 6 Sitzungen. Empfehlung: Wiederholung nach einem halben Jahr.
Innere Medizin
Sportmedizin
Akupunktur
Laserbestrahlung
LEISTUNGSANGEBOT
Kosmetische Behandlung
Praxis Dr. med. Gerd Jugel
Facharzt für Innere Medizin, Sportarzt, Akupunkturarzt
Homepage designed by www.wimeta.de